Deutsches Ärzteblatt

Das Deutsche Ärzteblatt veröffentlichte am 10.08.2017 einen Artikel zum Thema. Darin heißt es: 

"Patienten, die ihre Termine nicht einhalten, sind für Arztpraxen ein Ärger­nis. Bei einer Befragung von 561 niedergelassenen Ärzten beklagten mehr als die Hälfte aller Befragten finanzielle Einbußen von bis zu 1.000 Euro pro Monat, in Einzel­fällen sogar mehr. Mit 25 Prozent werden Kontrolluntersuchungen besonders häufig vergessen."

"Die Praxen reagieren laut Umfrage zunehmend auf den Trend: Knapp die Hälfte der befragten Ärzte erinnern ihre Patienten aktiv an bevorstehende Termine – oft persön­lich per Telefon (42,93 Prozent), über den Postweg (31,48 Prozent), per E-Mail (14,49 Prozent) oder per SMS (8,94 Prozent)."